2 Vorschläge, wie Sie Samen und Schale von Äpfeln verwerten können

Teilen auf

Wie Sie die „Abfälle“ dieser kostbaren Frucht wiederverwerten können

Der Apfel ist eine wertvolle Ressource für unseren Körper. Schade, dass wir meist nur das Fruchtfleisch verzehren, denn auch die Schale ist nährstoffreich: 

Bis zu 70 Prozent der Vitamine befinden sich in der Apfelschale oder direkt darunter.

Hier zwei Vorschläge, wie Sie Äpfel 100-prozentig verwerten können:

  • - Süsser, aromatischer Apfeltee

Schneiden Sie die Apfelschalen in kleine Stückchen und lassen Sie sie fünf bis sechs Tage an der Luft trocknen. Die getrockneten Schalen bewahren Sie am besten in einem gut verschliessbaren Behälter auf. Wann immer Sie Lust haben, können Sie einen köstlichen Apfeltee zubereiten. Dazu lassen Sie die Schalen fünf Minuten in heissem Wasser ziehen. Der Tee ist natürlich gesüsst und hat ein unvergleichliches Aroma.

  • - Früchtekonfi

Die Samen und Schale vom Apfel enthalten Pektin, ein natürliches Geliermittel. Bewahren Sie sie in Säckchen aus Lebensmittelgaze im Kühlschrank auf. Wenn Sie das nächste Mal Konfitüre zubereiten, können Sie das Säckchen mitkochen lassen.

Themendossier