Zubereitungszeit
20
min

Wikinger Schiffli: ein Trick, mit dem Ihre Kinder Gemüse lieben werden

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
20
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 100 g Cherry-Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Rüebli
  • 1 gelbe Peperoni
  • 1 EL Rapsöl
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • Frische Kräuter (z.B. Peterli odr Schnittlauch)
Gut zu wissen
Rapsöl eignet sich aufgrund seiner Fettsäurenzusammensetzung hervorragend für dieses Rezept, da die Zutaten nicht erhitzt werden. Für die warme Küche wird empfohlen Olivenöl zu verwenden.
Zubereitung

Vor- und Zubereitung:

Salatgurke putzen, waschen, 6 Scheiben abschneiden und beiseite legen. Die Gurke in 3 gleichgrosse Stücke schneiden. Die Gurkendrittel längs halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Peperoni waschen, Kerne und weisse Innenhäute entfernen. Die eine Hälfte in kleine Würfel schneiden. Die andere Hälfte in 6 gleichgrosse Teile schneiden und beiseite legen. Rüebli putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Cherry-Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Rapsöl mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern zu den Salatzutaten geben, gut mischen und in die ausgehöhlten Gurkenstücke füllen. Jeweils eine Gurkenscheibe und ein Paprikastück auf einen Holzspiess stecken und als Segel auf die Salatschiffchen stecken

Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen