Zubereitungszeit
15
min

Schokoladen-Spinnen

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
15
min
Teilen auf
Zutaten

Zutaten für ca. 20 Stk.

50 g Pistazienkerne

50 g getrocknete Aprikosen

75 g weiche Butter

100 g Puderzucker

4 Tropfen Vanille-Aroma

200 g  Zartbitterschokolade (z.B Cailler Crémant)

100g Kakao Schokoladenpulver, ungezuckert (z.B. Cailler Cuisine)

Wenig dunkle Schokolade (z.B Cailler Cuisine Dunkel)

1 Pack kleine Salzstangen

Marzipan weiss

Gut zu wissen
Sie wollen etwas aus Marzipan herstellen aber haben nur weisse Marzipanmasse? Kein Problem! Färben Sie diese ganz einfach mit Lebensmittelfarbe, Kakaopulver, Gemüsesaft oder Sirup ein. Seien Sie aber vorsichtig bei der Dosierung, die Masse wird schnell klebrig und meistens wird die Farbe sehr gut angenommen.
Zubereitung

Zubereitung:

  1. Pistazien in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und Aprikosen fein hacken, beiseite stellen.
  2. Schokolade mit einer groben Raffel raspeln. Beiseite stellen.
  3. Butter in einer Rührschüssel mit dem Mixer geschmeidig rühren. Puderzucker sieben, mit Vanillin-Zucker mischen und unterrühren. Dann Aroma und Raspelschokolade unterrühren. Zuletzt die Aprikosen und Pistazienkerne unterrühren und die Masse 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  4. Mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und mit Kakaopulver bestreuten Händen zu Kugeln rollen, in Kakao wälzen.
  5. In jede Praline kleine Salzstangen als Beine stecken.
  6. Aus Marzipan Augen formen.
  7. Schokoladenglasur erwärmen, die Augäpfel aufmalen und die Augen auf der Praline fixieren.
  8. Vor dem Servieren kühl stellen.
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen