Zubereitungszeit
30
min

Rüebli-Orangen-Suppe mit Chili-Nuss-Krokant

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 1 tl Butter
  • 40 g Cashewkerne
  • 1 kg Rüebli
  • 1 Prise Muskatnuss (gerieben)
  • 2 Orangen
  • Pergamentpapier
  • 500 ml Wasser
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 tl brauner Zucker
  • Chilischoten a. d. Mühle (getrocknet), etwas Salz
  • 1/2 EL Bouillon (z.B Maggi Rinds-Bouillon Natural 300g)
  • 2 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
Gut zu wissen
Mit dieser herrlichen, figurbewussten Festtagessuppe begeistern sie mit Sicherheit ie ganze Familie. Ein kleiner Tipp am Rande: Achten Sie bei der Lagerung der Karotten darauf, dass diese im Kühlschrank getrennt von Äpfeln aufbewahrt werden. Die Karotten werden sonst bitter.
Zubereitung

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Rüebli putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

In einem Topf das reine Sonnenblumenöl heiss werden lassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Rüebli zugeben und mitdünsten.

500 ml Wasser zugiessen, zum Kochen bringen. Den halben EL Bouillon darin auflösen und zugedeckt bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 20 Min. kochen. Mit dem Pürierstab durchpürieren.

Orangen auspressen und mit Wasser auf 600 ml auffüllen, zur Suppe giessen und verrühren. Mit Muskatnuss würzen und abschmecken.

Für das Chili-Nuss-Krokant: Cashewkerne grob hacken. In einer Pfanne Butter heiss werden lassen, Nüsse und Zucker zufügen und karamellisieren lassen. Auf Pergamentpapier geben. Mit Salz und Chilischoten würzen und zur Suppe servieren.

 Die Suppe lässt sich am Vortag vorbereiten

Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen