Zubereitungszeit
50
min

Kleine Beeren-Schokobomben mit Nesquiktopping

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
50
min
Teilen auf
Zutaten
6
PERSONEN
  • Muffins:
  • 1 Schokoteig (z.B. Leisi Flüssigteig Schokolade)
  • 200 g gefrorene oder frische Beeren (z.B. Findus)
  • Topping:
  • 130 g Frischkäse
  • 70 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 180 g Puderzucker
  • 180 g Schokopulver (z.B. Nesquik)
  • Deko:
  • 100 g dunkle Schokolade (z.B. CAILLER)
  • 100 g Weisse Schokolade (z.B. Cailler)
  • Zucker Deko 
Gut zu wissen
Wie der Name schon sagt, sind diese Cupcakes wirklich kleine Kalorienbomben. Auch diese haben natürlich Platz in einer ausgewogenen Ernährung. Ein (Kinder) bis zwei (Erwachsene) von diesen Mini-Cupcakes können wir uns also ab und zu ohne schlechtes Gewissen gönnen.
Zubereitung

Zubereitung:

1. Schokoteig in eine Schüssel geben und mit den leicht angetauten Beeren vermischen. Mini-Muffinsförmchen zur Hälfte mit dem Teig füllen und im auf 200 Grad vorhgeheizetn Ofen ca. 13-15 Minuten backen.

2. Für das Topping alle Zutaten miteinander vermischen und mixen. In einen Spritzbeutel abfüllen und auf die ausgekühlten Muffiins spritzen.

3. Für die Schoko-Deko: Schokolade fein hacken. Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und 2/3 der Schokolade in einem Gefäss im Wasserbad schmelzen. Das Gefäss aus dem Wasserbad nehmen und den restlichen 1/3 der Schokolade hinzufügen. Die flüssige Schokolade auf ein Backtrennpapier streichen und nach Belieben mit der Zuckerdeko verzieren. Während ca. einer Stunde im Kühlschrank fest werden lassen, in mundgerechte Stücke brechen und die Cupcakes damit dekorieren. 

Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen