Zubereitungszeit
30
min

Hausgemachte Nuggets mit Ratatouille

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 4 Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zucchetti
  • Knoblauch nach Bedarf
  • Thymian und Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Cornflakes oder Paniermehl
  • Salz, Paprika
  • 400 g Pouletplätzchen
  • 1 EL Senf
  • 50 g Mehl
  • 1 tl Paprika oder andere Gewürzmischung
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 ganze Eier
Gut zu wissen
Verwenden Sie, wenn immer möglich, frische Kräuter zum Kochen. Sie peppen Ihre Gerichte nicht nur farblich etwas auf, sondern geben ihnen auch einen hervorragenden Geschmack. Das wiederum ermöglicht, mit der Zugabe von Salz etwas sparsamer umzugehen.
Zubereitung

Vor- und Zubereitung:

  • Auberginen und Zucchetti in kleine Würfel schneiden und salzen, damit sie Wasser ziehen (ca. 10 Minuten). Die Zwiebel hacken. Tomaten entkernen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.
  • Die gehackte Zwiebel mit einem Esslöffel Olivenöl andünsten. Gewürfelte Auberginen, Zucchetti und Tomaten zugeben und würzen (Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Loorbeerblatt, Salz, Pfeffer). 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Pouletplätzchen in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Gewürzmischung (oder Paprika), Senf und Olivenöl in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
  • In den Kühlschrank stellen und eine Stunde marinieren lassen.
  • Panieren: Cornflakes mit einem Nudelholz grob zerkleinern.
  • Pouletstücke einzeln erst in Mehl wenden, dann in verquirltem Ei und zuletzt in den Cornflakes.
  • Backen: Pouletstücke 12 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180° knusprig backen.

 

Mit dem Ratatouille anrichten und servieren.

 

Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen