Zubereitungszeit
30
min

Gruslige Halloween-Finger

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 220 g Butter
  • 1120 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 tl Vanillezucker
  • 1 tl Bittermandelaroma
  • 350 g Mehl
  • 1 tl Backpulver
  • 1 tl Salz
  • 100 g ungeschälte Mandeln
  • Etwas Himbeerkonfitüre
Gut zu wissen
Mandeln sind ein guter Snack gegen den kleinen Hunger. Eine kleine Hand voll (20 - 30 g Mandeln) stillt das Hungergefühl und sättigt nachhaltig.
Zubereitung

Zubereitung:

Butter, Puderzucker und Ei mit Vanillepulver und Bittermandelaroma verrühren. Packpulver und Salz beigeben. Nach und nach das Mehl zufügen und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren. Geschmeidig kneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und für ca. 20 Minuten kühl stellen.

Fingerdicke Rollen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zeigefinger und Mittelfinger (mit etwas Abstand voneinander) auf die Rollen drücken und so die Gelenke formen. Im Anschluss mit einem Messer ein paar Ritze in den Teig schneiden, damit diese wie echte Finger aussehen. Dann eine Mandel Pro Finger eindrücken und das Ganze für rund 20 Minuten bei 160 Grad in der Mitte des vorgeheizten Ofens backen.

Nach dem Backen von den noch warmen Fingern die Mandel entfernen. Etwas Konfitüre auf die Einbuchtungen der Finger geben und die Mandeln dann wieder ankleben.

STICHWORTE
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen