Zubereitungszeit
30
min

Gefüllte Putenbrust

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
6
PERSONEN
  • g alternativ kann das Rezept auch mit grossen Putenbrustplätzli zubereitet werden)" "Putenbrust (vom Metzger vorbereiten lassen
  • 1 Glas Weisswein
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl, Extra Vergine
  • Salz und Pfeffer
  • Küchengarn zum Binden
  • 300 g Mortadella, in dünne Scheiben geschnitten
  • 500 g Spinat
  • geriebener Parmesan
  • 25 g Butter
Gut zu wissen
Servieren Sie zu der gefüllten Putenbrust noch eine Stärkebeilage wie z.B. Reis, um alle drei Komponenten (Kohlenhydrate, Eiweisse und Gemüse) eines ausgewogenen Menus abzudecken.
Zubereitung

Kochzeit: 1, 5 Stunden

Zubereitung: 30 Minuten

 

Zubereitung:

  • Spinat im Salzwasser kochen und gut abtropfen lassen. In einer Bratpfanne mit wenig Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
  • Putenbrust öffnen, mit Salz und Pfeffer würzen. Falls Sie Putenschnitzel haben, legen Sie sie überlappend aufeinander. Erst die Mortadellascheiben, dann den Spinat auf dem Fleisch verteilen. Grosszügig mit Parmesan bestreuen.
  • Das Fleisch mit der Füllung zylinderförmig aufrollen und mit Küchengarn binden: erst an der Längsseite umwickeln und Garn mit einem Doppelknoten fest schliessen. Braten nun mit mehreren Schlaufen auf der Querseite umwickeln (im Abstand von etwa 2 Zentimetern), bis er komplett umwickelt ist. Rosmarinzweig der Länge nach in das gebundene Garn stecken.
  • In einer Bratpfanne mit hohem Rand die gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe in Olivenöl kurz andünsten, Roulade dazugeben und von allen Seiten anbraten.
  • Mit dem Weisswein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf niedriger Temperatur 1, 5 Stunden lang kochen lassen, dabei den Braten immer wieder wenden und mit dem Bratensud begiessen.
  • Servieren Sie den Braten mit knusprigen Ofenkartoffeln.
Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen