Zubereitungszeit
30
min

Crumble Dessert

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 160 g dunkle Schokolade (Cailler Cuisine Noir 64%)
  • 230 g Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 50 g Mandelpulver
  • 1 Prise Fleur de Sel
  • 50 g Mehl
  • 6 Williams-Birnen
  • Saft einer Zitrone
  • 5 g Zimtpulver
  • 10 cl Vollmilch
Gut zu wissen
Fleur de Sel ist von Feinschmeckern geschätztes Meersalz. Es setzt sich in hauchdünner Schicht, sogenannten Salzblumen, an der Wasseroberfläche ab und wird von Hand sorgfältig abgeschöpft. Seine zarte Struktur gibt dem Fleur de Sel einen „weichen“ Salzgeschmack.
Zubereitung

1. Ofen auf 170°C vorheizen.

2. 50 g Butter, 50 g Puderzucker, Mandelpulver, Fleur de Sel und Mehl miteinander verarbeiten, bis Streusel entstehen. Den Teig 1 Stunde kühl stellen. Den Crumble-Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Das Blech in den Ofen schieben und 12 Minuten backen.

3. Die Birnen ohne zu schälen in Würfel schneiden und diese mit Zitronensaft übergiessen. Die Würfel mit 40 g Puderzucker und dem Zimt bestäuben, 5 Minuten in 40 g Butter anbraten und abtropfen lassen.

4. 140 g Butter mit einer Gabel in einer Schale zerdrücken, bis sie weich und cremig ist. Die Schokolade hacken und in eine andere Schale geben. Die Milch aufkochen und diese nach und nach zur gehackten Schokolade giessen. Mit einem Teigschaber mischen. Nach und nach die 140 g Butter in kleinen Stücken dazugeben. Mischen.

Fertigstellung

Zuerst die Ganache in die Gläser geben, danach die Birnenwürfel, anschliessend erneut eine Schicht Ganache und zum Schluss die Crumble- Stücke darüber streuen

Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen