Zubereitungszeit
30
min

Crêpes

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 1 Prise Prise Salz
  • 50 g geschmolzene Butter
Gut zu wissen
Damit Ihre Crêpes ballast- und mineralstoffreicher werden, ersetzen Sie einen Teil des Weissmehls mit Vollkornmehl.
Zubereitung
  1. Mehl mit Salz oder Zucker in eine Schüssel geben, in der Mitte ein kleines Loch machen. Eier mit einer Gabel anrühren hineingeben.
  2. Mit einem Holzlöffel das Mehl langsam einrühren. Wird der Teig zu dickflüssig, immer wieder ein wenig kalte Milch einrühren. Wenn alle Zutaten miteinander verrührt sind, sollte der Teig ziemlich dünnflüssig sein. Andernfalls nochmals ein wenig Milch zugeben. Am Schluss die geschmolzene Butter hinzu geben und gut verrühren.
  3. Crêpes in einer heissen Bratpfanne backen (Pfanne nicht einfetten, weil es im Teig schon Fett hat). Eine Schöpfkelle voll Teig in die Pfanne geben und diese so schwenken, dass sich der Teig gleichmässig verteilt. Die Pfanne erst dann auf den Herd stellen. Wenn der Rand der Crêpe hellbraun wird, muss sie gewendet werden. Danach nochmals ungefähr eine Minuten backen. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Mögen Sie süsse Crêpes, geben Sie 2 EL Zucker zum Teig hinzu und füllen Sie sie mit frischen Früchten, Confi oder einem feinen Schokoladenaufstrich. Ziehen Sie salzige Crêpes vor, füllen Sie sie z.Bsp. mit gedünsteten Pilzen, Schinken und Käse oder feinem Lachs.

Themendossier
Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen