Zubereitungszeit
30
min

Burgunderbirnen mit Orangen-Mascarpone-Rahm

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Zubereitungszeit
30
min
Teilen auf
Zutaten
4
PERSONEN
  • 4 feste Birnen
  • 1 halbe Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Zimtstange
  • 5 Gewürznelken
  • 200 Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 500 ml körperreichen Rotwein (z.B. Burgunder, Syrah oder Valpolicella Classico)
  • 250 g Mascarpone
  • 125 ml Schlagrahm
  • 1 unbehandelte Orange
  • 2 EL Puderzucker
Gut zu wissen
Mascarpone ist kein herkömmlicher Frischkäse! Im Gegensatz zu den meisten anderen Käsesorten wird er nämlich nicht aus Milch, sondern aus Rahm hergestellt und muss keinen Reifeprozess durchlaufen.
Zubereitung

Zubereitung:

  • Die Birnen schälen. Dabei ganz lassen und den Strunk an den Birnen lassen.
  • Die Birnen in einem halben Liter Rotwein mit 200 g Zucker, einer Zimtstange, den Gewürznelken, ein wenig geriebener Muskatnuss und dem Saft einer halben Zitrone aufkochen. Das Ganze 45 Minuten kochen lassen. Dann durch Anstechen prüfen, ob die Birnen weich sind.
  • Die weichen Birnen entnehmen und auf einen Teller legen. In einer Tasse 2 EL Speisestärke mit etwas Rotwein glatt verrühren und dies in die Weinsauce geben. Wieder verrühren und fünf Minuten aufkochen. Dann geben wir die Birnen wieder dazu und stellen sie kalt.

 

Orangen-Mascarpone-Rahm:

  • Den Rahm steif schlagen, Puderzucker dazu geben.
  • In einer Schüssel den geschlagenen Rahm unter den Mascarpone heben.
  • Schale einer unbehandelten Orange reiben und zum Mascarpone-Rahm geben, vorsichtig verrühren.

 

Richten Sie auf Desserttellern je eine Birne an, übergiessen Sie sie mit ein paar Esslöffeln Rotweinsauce und geben einen gehäuften Esslöffel Orangen-Mascarpone-Rahm dazu.

Gefällt Ihnen dieses Rezept? REZEPT BEWERTEN 0 Personen haben dieses Rezept bewertet
Danke fürs Abstimmen