Skip to main content

Panna Cotta an Fruchtsauce

Photo: iStock

Vor- und Zubereitung:

Die Gelatine während 3 bis 5 Minuten im kalten Wasser einweichen.

Währenddessen den Rahm mit dem Zucker und der Vanilleschote in einem Topf kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der Rahmmischung auflösen. Die Zitronenschale unterrühren. Die Masse in Gläser abfüllen, zugedeckt mindestens 5 Stunden kühl stellen.

Die Beerenmischung mit dem Puderzucker pürieren und auf die fest gewordene Panna Cotta geben.

Zutaten:

  • 5 dl Rahm
  • 50g Zucker
  • 1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • ½ Bio Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 300g Beerenmischung (tiefgekühlt oder frisch, z.B. FINDUS)
  • 50g Puderzucker
Gut zu wissen
Auch Figurbewusste müssen nicht auf eine leckere Panna Cotta verzichte. Um das Ganze etwas kalorienärmer zu gestalten, kann die Hälfte des Rahms mit Milch ausgetauscht werden.
Sarah
Ernährungswissenschaftlerin
Mein Warenkorb
Sie haben 0 Artikel im Warenkorb