Skip to main content

6 Regeln, um Verschwendung in der Küche zu vermeiden

Weniger Verschwendung in der Küche

Wer seine Lebensmittelvorräte gut organisiert und einige wenige Regeln beachtet, kann helfen, unsere Umwelt zu schonen.

Und unsere Kinder lernen die Natur zu respektieren und unser tägliches Essen zu schätzen.

  1. Stellen Sie einen wöchentlichen Menüplan auf. Planen Sie eine ausgewogene Ernährung.
  2. Schreiben Sie Ihre Einkaufsliste und überprüfen Sie, was Sie schon zu Hause haben und was effektiv gekauft werden muss. Lassen Sie sich im Supermarkt nicht von allen Superangeboten verführen. Erlauben Sie sich nicht mehr als vier Produkte extra, die nicht auf der Einkaufsliste aufgeführt sind.
  3. Gehen Sie nicht einkaufen, wenn Sie hungrig sind. Hunger ist beim Einkaufen ein ganz schlechter Ratgeber.
  4. Lebensmittel, die im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen, brauchen unterschiedliche Temperaturen. Bewahren Sie das Fleisch im oberen Bereich auf, wo es kühler ist; das Gemüse im unteren Bereich.
  5. Passen Sie auf das Verfalldatum auf.
  6. Versuchen Sie möglichst viel wiederzuverwerten: Früchte- und Gemüsereste werden in vielen Rezepten zu wertvollen Zutaten und schmecken am nächsten Tag immer noch gut. Rezeptideen gibt es unter https://www.zugutfuerdietonne.de/was-kannst-du-dagegen-tun/besser-essen/rezepte-fuer-reste/

 

Mein Warenkorb
Sie haben 0 Artikel im Warenkorb