Nährstoffe & Co.: Was ist in unserem Essen drin?

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Teilen auf

Von Ballaststoff bis Vitamine – was es alles zu wissen gibt

„Der Mensch ist, was er isst.“ Dieser Lebensweisheit folgten schon unsere Urgrossmütter und heute ist sie aktueller denn je.Um gesund zu bleiben, braucht unser Körper eine Reihe von Nährstoffen. Dazu gehören in erster Linie Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Fett, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Spurenelemente. Diese sind für eine gesunde Ernährung von grundlegender Wichtigkeit und sind in verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Schauen wir uns die Nährstoffe im Detail an:

 

 

 

Kohlenhydrate

Sie sind unsere wichtigsten Energielieferantenund machen den grössten Anteil unserer Ernährung aus. Wir finden Kohlenhydrate in Gemüse und Obst, Getreideprodukten, Milchprodukten und Süsswaren (Zucker).

Versteckter und zugesetzter Zucker in Lebensmitteln

Zucker ist nicht gleich Zucker! Obst, Gemüse und Milchprodukten enthalten natürlich vorkommenden Zucker…. Weiterlesen

Zucker wird oft für Übergewicht verantwortlich gemacht. Aber stimmt das wirklich? 

Die Ursachen von Übergewicht sind vielschichtig… Weiterlesen

Proteine oder Eiweisse

Proteine sind wichtige Baustoffe für die Zellen. Sie kommen vor allem in tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Eiern, Milch und Milchprodukten, aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Getreide, Kartoffeln und Nüssen vor.

Proteine kombinieren, gewusst wie!

Proteine kommen in tierischen Lebensmitteln reichlich vor. Es gibt aber auch genügend pflanzliche Lebensmittel, mit denen wir… Weiterlesen

 

 

Fette

Fett ist ein bedeutender Energielieferant. Der Hauptnährstoff Fett kommt nicht nur in Fetten, Ölen und Nüssen vor, sondern versteckt sich vor allem auch in Wurst, Milchprodukten, Snacks und anderen Lebensmitteln.

Die Butter-Margarine-Debatte

Viele greifen lieber zur vermeintlich gesünderen pflanzlichen Margarine. Doch ist … Weiterlesen

Ist kaltgepresstes Olivenöl besser?

Es wird viel vom Unterschied zu raffiniertem Öl gesprochen. Worin aber liegt dieser? … Weiterlesen

 

 

Vitamine

Vitamine übernehmen wichtige Funktionen im menschlichen Stoffwechsel. Die meisten Vitamine müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln enthalten.

Die Wahrheit über Vitamine: 5 Fragen und Antworten

Steigt der Vitaminbedarf im Alter und hilft Vitamin C wirklich gegen Erkältung?... Weiterlesen

Warum Vitamin B12 bei einer veganen Ernährung besondere Aufmerksamkeit verdient

Unser Körper speichert Vitamin B12 in grossen Mengen… Weiterlesen

Mineralstoffe

Mineralstoffe wie z.B. Magnesium, Calcium oder Phosphor sind Nährstoffe, die unser Körper für lebenswichtige Funktionen braucht, aber nicht selber herstellen kann. Wir finden sie in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln – so z.B. in Linsen, Aprikosen und Lachs.

Eine calciumreiche Ernährung ohne Milchprodukte

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen auf Milch und Milchprodukte verzichten müssen oder wollen… Weiterlesen

Ballaststoffe oder Nahrungsfasern

Ballaststoffe sind unverdauliche Pflanzenbestandteile (Kohlenhydrate). Sie sind wichtig, weil sie unsere Verdauung fördern, die Darmflora verbessern und das Sättigungsgefühl verlängern. Sie kommen unter anderem in Getreide, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchten vor.

5 überraschende Fakten über Getreide

Wo kommt unser Getreide her und was ist Urgetreide? Welche Getreidesorten sind natürlich glutenfrei und was genau ist Vollkornmehl? ....... Weiterlesen

Spurenelemente

Auch Spurenelemente gehören zu den Nährstoffen. Es sind Mineralstoffe, die unser Körper nur in kleinsten Mengen aber für wichtige Funktionen benötigt - zum Beispiel für die Blutbildung. Spurenelemente sind unter anderem Fluorid, Selen, Eisen oder Zink und wir finden sie in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln.

Eisen gegen Müdigkeit?

Viele Menschen, insbesondere Frauen, klagen über ständige Müdigkeit, Schwäche,… Weiterlesen

Die Lebensmittelpyramide gibt Ihnen Aufschluss darüber, in welchem Verhältnis Sie die verschiedenen Nährstoffe zu sich nehmen sollten, damit Sie sich gesund und ausgewogen ernähren.

Zusatzstoffe: mit oder ohne Nährwert

Zusatzstoffe sind gemäss Lebensmittelverordnung Stoffe mit oder ohne Nährwert, die Lebensmitteln aus technologischen oder sensorischen Gründen absichtlich zugesetzt werden. Mithilfe der Zusatzstoffe werden Haltbarkeit, Farbechtheit, Geschmack, Geruch oder Struktur stabilisiert bzw. sichergestellt. Zusatzstoffe werden vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV geprüft, zugelassen und mit einer E-Nummer versehen.

Erfahren Sie hier, wie Sie Zutatenlisten von Lebensmittelprodukten richtig interpretieren.