Häufige Ausreden von Bewegungsmuffeln…

Teilen auf

CHIA–SAMEN UND ANDERE EXOTEN

Lassen Sie sich leicht durch schlechtes Wetter, Zeitmangel oder einen guten Film vom Training abhalten? Hier einige der beliebtesten Ausreden und Motivationstipps dafür, wie Sie Ihren «inneren Schweinehund» doch noch überwinden können:

 

Keine Zeit

Planen Sie Ihre Aktivitäten im Voraus und tragen Sie sie in Ihren Kalender ein. Behandeln Sie diese wie offizielle Geschäftstermine. Sie werden sehen, Sie werden es schaffen!

 

Sport ist langweilig

Zögern Sie nicht, verschiedene Aktivitäten wie z.B. radfahren, marschieren, tanzen oder schwimmen auszuprobieren, um Ihre bevorzugte Sportart zu finden und kombinieren Sie diese. Bewegen Sie sich mit Ihren Kindern, verabreden Sie sich mit Freunden zu einer Aktivität, dann wird Ihnen sicher nicht langweilig!

 

Ich bin nach Feierabend zu müde, um mich zu bewegen

Denken Sie daran: Wenn Sie sich bewegen, bleiben Sie in Form und sind weniger müde. Versuchen Sie daher, nach der Arbeit wenigstens 10 Minuten aktiv zu sein. Es lohnt sich: Sie werden merken, regelmässige Aktivität kann Ihre Müdigkeit reduzieren und Ihre Schlafqualität verbessern

 

Keine Lust

Verabreden Sie sich mit Freunden, so motivieren Sie sich gegenseitig. Setzen Sie sich kleine Ziele, steigern Sie Ihre Aktivität von Tag zu Tag. Notieren Sie sich Ihre Bewegungszeiten in der Agenda und belohnen Sie sich für erreichte Ziele.

 

Ich bin unsportlich

Sie brauchen nicht Sportler zu sein, um einen Nutzen für Ihre Gesundheit zu erhalten. Integrieren Sie Ihre Aktivitäten in den Alltag: Gehen Sie vermehrt zu Fuss, vermeiden Sie Rolltreppen und Fahrstühle.

 

Ich kann mir weder Sportausrüstung noch Fitnesscenter leisten

Teure Sportausrüstung und Fitnesscenter sind nicht unbedingt nötig, um aktiv zu sein. Bequeme Kleidung und Schuhe reichen aus, um sich regelmässig an der frischen Luft zu bewegen. Mineralwasserflaschen können als Hanteln dienen für das Fitnesstraining zuhause. Kraftübungen (z. B. Kniebeugen, Rumpfbeugen, Liegestützen) sind auch ohne Geräte effektiv. Ein Springseil ist nicht teuer und kann Ihren Fitnessstand verbessern und Treppensteigen können Sie jederzeit gratis !

 

Bewegung und Sport in jedem Alter

Egal in welchem Alter, mit einer gesteigerten körperlichen Aktivität haben Sie in jedem Fall einen gesundheitlichen Nutzen. Kinder bewegen sich von Natur aus gerne – nehmen Sie dies als Chance und motivieren Sie Ihre Kinder, indem Sie sich gemeinsam mit ihnen bewegen! Ob Fahrrad fahren, schwimmen, schlittschuhfahren oder wandern – aktiv sein mit der Familie macht Spass! Aber auch im Seniorenalter ist Bewegung entscheidend, um Muskelmasse zu erhalten, widerstandsfähiger zu sein und bis ins hohe Alter mobil zu bleiben. Sie müssen nicht im Alter noch zum Spitzensportler werden – es reicht aus, wenn Sie regelmässig spazieren gehen, gezielt einige Kraftübungen machen und mit Ihren Kindern und Grosskindern aktiv bleiben.

 

Auszug aus der Nutritio Broschüre "Sport und Ernährung – geniessen Sie sich fit"