Freilandhaltung: ein Tag im Leben einer Freilandhenne

Teilen auf

PICKEN, SCHARREN UND FLIEGEN ERLAUBT!

In der Schweiz leben heute rund 70% aller Legehennen in Freilandhaltung. Das bedeutet, dass sie (im Gegensatz zur Bodenhaltung) bei trockenem Wetter täglich auf die Weide dürfen. Bei Regen halten sie sich im „Wintergarten“ auf, einem eingestreuten, überdachten Vorhof.

ERFAHREN SIE IN UNSERER BILDERGALERIE MEHR ÜBER DEN ALLTAG EINER FREILAND-LEGEHENNE:

Für mehr Informationen über das Engagement von THOMY ausschliesslich Hühnereier aus Freilandhaltung bei der Herstellung seiner Produkte in Basel zu verwenden, klicken Sie hier.

Themendossier