5 gute Gründe für einen Familienausflug in die Westschweiz

Teilen auf

Familienaktivitäten mit Nestlé

Möchten Sie einen Tagesausflug mit Ihrer Familie organisieren? Von Montreux über Vevey und Lausanne bis hin nach Genf hat das Genferseegebiet und allgemein die Westschweiz viel zu bieten! Nestlé schlägt Ihnen und Ihren Kindern fünf unterhaltungsreiche Ausflugsziele an, für die ein Tag fast zu kurz ist!

1. nest – das multimediale Erlebniszentrum von Nestlé

Nur wenige Schritte vom Bahnhof von Vevey entfernt steht das Museum genau an dem Ort, an dem Henri Nestlé 1866 das Kindermehl entwickelte - ein Produkt für Mütter, die ihre Kinder nicht stillen konnten. Begeben Sie sich auf eine interaktive und sensorielle Reise durch 150 Jahre Geschichte eines Labels, das den Schweizern ans Herz gewachsen ist. Hier können Sie die Lebensmittelherstellung hinterfragen, entdecken wie die Entwicklung des Konzerns eng mit den Herausforderungen der Geschichte verbunden ist und verstehen wie viel Innovationsgeist der Forschung  zugrunde liegt.

Eine emotionale Reise, die grosse und kleine Besucher zum Staunen bringt (für Kinder wurde ein spezieller Audioguide entwickelt).

Für weitere Infos: nest - das Erlebniszentrum rund um die Ernährung

Bild: Mike Bink

2. Maison Cailler – eine richtige Schokoladenfabrik!

Ein Besuch im Maison Cailler in Broc bietet Ihnen und Ihren Kindern einen interaktiven Rundgang durch die Schokoladenfabrik. Es erwartet Sie ein Kinoerlebnis, ein interaktives Quiz, eine multimediale Show und detaillierte Erklärungen der verschiedenen Produktionsschritte. Sie entdecken zudem eine geheimnisvolle aztekische Kakaozeremonie sowie spannende Geschichten und Anekdoten aus dem Leben von François-Louis Cailler. Und im Atelier du Chocolat können Erwachsene und Kinder eigenhändig verführerische Schokoladenkreationen herstellen!

Weitere Infos hier: Maison Cailler, la chocolaterie suisse

Bild: Cailler

3. Alimentarium – ein spannendes Museum rund um die Ernährung

Das Vevey gelegene Alimentarium mit einem pädagogischen Gemüsegarten ist das erste Museum der Welt, das ausschliesslich der Ernährung gewidmet ist. Hier können Sie mit Ihren Kindern in Kochtöpfe aus aller Herren Länder schauen, sich mit den Facetten der menschlichen Ernährung von gestern und heute vertraut machen und Ernährungsgewohnheiten interaktiv entdecken. Mit Ausstellungen zu spannenden Ernährungsthemen, gastronomischen Verkostungen, Kochateliers und geführten Besichtigungen können Sie hier Ihren Wissens- und Erfahrungshunger stillen. Ein Genuss für Gross und Klein!

Für weitere Infos: Das Alimentarium – Zum Entdecken und Lernen

Bild: Alimentarium

4. Wer findet das verlorene Cailler-Rezept? Eine Schatzsuche in Broc

Cailler hat sich eine Schatzsuche ausgedacht, für die Sie nichts anderes brauchen als Ihr Smartphone, die kostenlose Schatzsucher App, Abenteuerlust und eine gute Beobachtungsgabe. Ausgangspunkt ist das Maison Cailler. Ob Ihre Familie das Originalrezept aufspüren wird?

Mehr Infos zur Schatzsuche von Cailler finden Sie hier.

Bild: Cailler

5. Der Wald von Henniez – zum Wandern und Verweilen

Bei einem Spaziergang durch den Wald von Henniez können Sie Ihre Kinder auf viele verschiedene Baum- und Blattformen aufmerksam machen. Zudem gibt es viele Vogelstimmen zu erkennen und Insekten ausfindig zu machen. Um die Henniez Mineralwasserquelle vor schädlichen Einflüssen zu schützen, wurden auf fast 100 ha über 70'000 Fichten, Birken, Eichen, Linden, Kastanien- und Nussbäume gepflanzt. Die Domäne Henniez besitzt ausserdem fünf Bienenstöcke - Jeder Stock zählt etwa 60’000 Honigbienen. Ein echtes Naturerlebnis für Familien!

Mehr Informationen gibt es auf Henniez.ch.

Bild: Henniez

Bild: Google Maps