10 Tipps – Richtiges Trinken für Gross und Klein

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht
Teilen auf

Trinken Sie bevor der Durst kommt

Hand aufs Herz : Trinken Sie jeden Tag mindestens  1.5 Liter (das entspricht ungefähr 8 Gläsern mit je 200ml)? Wenn nicht, haben wir hier ein paar einfache Tricks für Sie, wie Sie Ihrem Flüssigkeitshaushalt auf die Sprünge helfen können.

 

  1. Trinken Sie, bevor der Durst kommt, immer wieder zwischendurch kleine Mengen.
  2. Machen Sie Trinken zu Ihrer Gewohnheit: jeden Morgen ein grosses Glas Wasser; jedes Mal, bevor Sie aus dem Haus gehen, einen Schluck Wasser; jeden Abend vor dem Zu-Bett-Gehen eine Tasse ungesüsster Tee und so weiter.
  3. Stellen Sie sich schon morgens eine Flasche Mineralwasser und ein Glas in greifbare Nähe, z. B. auf den Schreibtisch oder neben den Fernseher. Sobald Sie das Glas leer getrunken haben, füllen Sie es am besten gleich wieder auf – so vermeiden Sie unnötige Durststrecken.
  4. Trinken Sie zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser oder ungesüssten Tee.
  5. Egal, wo und wie Sie unterwegs sind: Nehmen Sie sich immer eine  kleine Flasche Wasser mit.
  6. Vergessen Sie nicht, vor, während und nach einer sportlichen Aktivität etwas zu trinken.

Trinktipps für Kinder und Jugendliche

7.   Schon morgens Wasser oder ungesüsste Früchte- und Kräutertees als Angebot für den Tag bereitstellen.

8.   Von klein auf zu jeder Mahlzeit Wasser anbieten. Vergessen Sie nicht, dass Kinder ihre Eltern zum Vorbild nehmen.

9.   Kinder immer wieder zum « zwischendurch » Wasser trinken animieren, besonders an heissen Tagen.

10. Zu jedem Znüni gehört ein geeignetes Getränk, am besten Wasser oder ungesüsster Früchte- oder Kräutertee.

 

Themendossier