Skip to main content
Mit diesem Schalter wechseln Sie von den Eltern- zu den Kinder-Artikeln.
KLICKEN SIE HIER
ZUR KINDER-VERSION

Kleine Rüeblihäschen

Vor- und Zubereitung:

  • 5 dl Kokosmilch zum Kochen bringen, Agar-Agar (4g) dazugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Frischkäse vermischen.
  • Auf eine kleine Platte oder quadratische Förmchen stürzen. Abkühlen lassen.
  • Rüebli schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit heissem Wasser (ein wenige Bouillon dazu geben) oder mit Dampf kochen.
  • Rüebli abtropfen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Eier mit Milch und Curry verquirlen, zum Rüeblimus geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Frischkäse-Kokosmilch-Masse in Quadrate schneiden.
  • Ein bisschen Rüeblimus in die Auflaufförmchen geben, ein Frischkäse-Kokosmilch-Quadrat darauf legen. Sie können eine Rüeblischeibe als Nase in die Mitte stecken. Decken Sie alles mit Rüeblimus ab
  • Backen: 30 Minuten bei 180° im vorgeheizten Ofen
  • Zum Dekorieren: Für die Ohren schneiden Sie Rüebli der Länge nach in Scheiben. Die Augen bilden Sie mit Frischkäse, die Pupillen mit schwarzen Oliven und den Schnauz mit Schnittlauch.

Zutaten:

500 g Rüebli (oder Pastinaken und eine kleine Rande)

3 Eier

2 EL Milch

1 TL Curry

Salz

Pfeffer

100 g Frischkäse

5 dl Kokosmilch

1 Blattgelatine oder Agar-Agar (4g auf 500 ml)

Zahnstocher

Deko : ein paar schwarze Oliven, Schnittlauch, Rüebli

Auflaufförmchen (je 1 Portion) 

Gut zu wissen
Servieren Sie das lustige Rüeblihäschen mit einem erfrischenden Salat (z.B. Nüsslisalat) als Vorspeise oder kombiniert mit etwas Reis als Hauptgang.
Sarah
Ernährungswissenschaftlerin
Mein Warenkorb
Sie haben 0 Artikel im Warenkorb