Vitamin D – Das Sonnenvitamin

Haben Sie Fragen?
Online-Beratung nicht verfügbar? Schreiben Sie eine Nachricht

Vitamin D: das Supervitamin!

Wenn draussen die Sonne lacht und die Vöglein lustig von den Bäumen zwitschern, dann heisst es meist „Raus ins Grüne und Spass haben“. Während du draussen mit deinen Freunden Verstecken und Fangen spielst, tankst du gleichzeitig Vitamine, ohne das zu merken.

Die Rede ist hier vom sogenannten „Sonnenscheinvitamin“, dem Vitamin D. Das Praktische an D ist nämlich, dass es der Mensch selbst herstellen kann.

Für die Herstellung von Vitamin D reicht Sonnenschein auf deiner Haut.

Jedoch genügt diese Menge an Vitamin D für den Körper manchmal nicht ganz aus. Besonders im Winter, wenn es draussen kalt ist und die Sonne sich Tage lang hinter den Wolken versteckt. Denn die Vitamin D Werkstatt in deinem Körper, wo Sonnenstrahlen in Vitamin D umgewandelt werden, ist nur in Betrieb, wenn die Sonne scheint!

Zum Glück jedoch gibt es auch Lebensmittel, die Vitamin D enthalten. Viel vom Sonnenscheinvitamin ist beispielsweise in Fisch enthalten. Etwas weniger steckt in Eiern, Milch und Butter.

 

Themendossier